Christian Schroeder begrüßt die Unterstützung für das Stadtradeln 2023!

Wolfsburg. Die Stadt Wolfsburg wird auch 2023 wieder am bundesweiten Wettbewerb Stadtradeln des Klima-Bündnisses teilnehmen können! „Besonders würde es mich freuen, wenn sich auch andere Kommunen des Landkreises anschließen“, sagt Christian Schroeder, Mitglied des Landtages von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN für Wolfsburg.

Beim Stadtradeln geht es darum, während des Aktionszeitraumes möglichst viele Menschen in der eigenen Kommune dazu zu bewegen, ihre Alltagswege mit dem Fahrrad anstatt dem eigenen PKW zurück zu legen und so CO2einzusparen. Die gefahrenen Kilometer aller Teilnehmer*innen werden addiert und im bundesweiten Ranking der eigenen Kommune gutgeschrieben.

Das Land Niedersachsen unterstützt Kommunen, die am Wettbewerb teilnehmen, erneut finanziell. Dazu steht eine Fördersumme von 100.000€ bereit, mittels derer die Anmeldegebühren, ganz oder teilweise, finanziert werden sollen.

„Das Land Niedersachsen leistet hier einen wertvollen Beitrag zur dringen notwendigen Verkehrswende”so Schroeder. Die Zahlen aus dem vergangenen Jahr zeigen den großen Erfolg und die wachsende Begeisterung der Bürgerinnen und Bürger für diesen Wettbewerb – und das Fahrrad insgesamt. „Umso wichtiger, dass das Land, gerade in diesen schweren Zeiten, finanzielle Unterstützung für die Kommunen anbietet, das Stadtradeln auch 2023 auszurichten”.

Das Stadtradeln war im Jahr 2022, auch durch die Förderung des Landes, ein voller Erfolg. Mit insgesamt 22.568.232 Kilometer wurden rund zwei Millionen Kilometer mehr zurückgelegt als im Vorjahr. Auch die Anzahl der teilnehmenden Kommunen hat sich von 205 (2021) auf 237 (2022) erhöht. Dadurch wurde die Zahl der Radfahrenden insgesamt von 109.054 (2021) auf 123.732 (2022) gesteigert.

Hintergrund:

Das „Stadtradeln” als kommunenübergreifender Wettbewerb für ganz Deutschland wurde 2008 zum ersten Mal durch das Klima-Bündnis angeboten. Mit dem Wettbewerb soll in den Kommunen, auf lokaler Ebene für nachhaltige Mobilität geworben werden. Zwischen Mai und September sollen in einem Zeitraum von drei Wochen möglichst viele Fahrradkilometer gesammelt werden. Dabei wird jede Strecke gezählt und alle Bürger*innen können teilnehmen. Außerdem können beispielsweise Unternehmen, Parteien, Vereine und mehr in Teams um die Wette fahren. Der Grundgedanke ist, mit Spaß und Freude die Menschen (wieder) auf das Fahrrad zu bringen.



zurück

Aktuelle Termine

Schramsel Stammtischrunde

In gemütlicher Runde diskutieren wir politische Themen in wechselnden Wolfsburger Lokalitäten.

Mehr

Vorstandssitzung

Mehr

Schramsel Stammtischrunde

In gemütlicher Runde diskutieren wir politische Themen in wechselnden Wolfsburger Lokalitäten.

Mehr

Vorstandssitzung

Mehr

GRUENE.DE News

<![CDATA[Neues]]>

  • So viel grüner Strom wie noch nie

    Schon wieder ein neuer Rekord! Im ersten Halbjahr 2024 deckten erneuerbare Energien knapp 60 Prozent des Stromverbrauchs in Deutschland. Das [...]

  • Erster Gleichwertigkeitsbericht

    Gleichwertige Lebensverhältnisse sind als Ziel im Grundgesetz verankert. Heute hat das Bundeskabinett den ersten Gleichwertigkeitsbericht [...]

  • Neues Staatsangehörigkeitsrecht

    Das neue Staatsangehörigkeitsrecht ist in Kraft! Menschen, die hier arbeiten und gut integriert sind, können nun schon seit fünf statt acht [...]