Fachgespräch zum Thema „Digitalisierung gestalten – aber wie? mit Frank Bsirske und Gästen

Wir, Bündnis/Grünen Wolfsburg, laden ein zu einem digitalen Fachgespräch am Donnerstag, 26. August, um 19:00 Uhr. Frank Bsirske, Bundestagskandidat für Wolfsburg/Helmstedt diskutiert mit Annette Mühlberg, Leiterin bei ver.di die Projektgruppe „Digitalisierung“ und ist im Bereich Politik und Planung zuständig für digitale Arbeit, Netzpolitik, E-Government. Sie war Mitglied der Enquête-Kommission des deutschen Bundestags zu „Internet und digitale Gesellschaft“ und ist stellvertretende Vorsitzende des Trägervereins des Internet Governance Forum Deutschland (IGF-D) e.V. (i.Gr.) und für ver.di Mitglied im Trägerkreis von „Bits & Bäume“, der Bewegung für Digitalisierung und Nachhaltigkeit. Hans-Henning Lühr, langjähriger Staatsrat im Finanzressort der Stadt Bremen und ehemaliger Vorsitzender des ITPlanungsrat Bund und Länder, und Tilman KroescheIT-Leiter an der Hochschule Hildesheim/Holzminden/Göttingen (HAWK) und Vorstandsmitglied des Landesarbeitskreis der Hochschul-IT-Leiter (LANIT) über das Thema „Digitalisierung gestalten – aber wie?“. 
Wir erleben zur Zeit eine Revolution mit ähnlich umwälzenden Folgen wie die industrielle vor etwa 200 Jahren: Die digitale Revolution. Die Veränderungsprozesse sind atemberaubend schnell und stellen jeden Einzelnen und die Gesellschaft als Ganzes vor große Herausforderungen. In unserem digitalen Fachgespräch sollen u. a. die Fragen diskutiert werden: Welche Chancen und Potenziale bietet die Digitalisierung für eine soziale, ökologische und gerechte Zukunft? Wie kann Digitalisierung für eine bürgernahe, öffentliche Verwaltung genutzt werden? Reicht unser Arbeitsrecht aus um Beschäftigte in der digitalen Arbeitswelt zu schützen? Welche Voraussetzungen sind für einen fairen digitalen Wettbewerb nötig? 

Teilnahme per Zoom:
zoom.us/j/99778037888

Meeting-ID: 997 7803 7888
Kenncode: 992609

 



zurück

URL:https://www.gruene-wolfsburg.de/aktuelles/expand/823036/nc/1/dn/1/